Willkommen in der Arbeitnehmerkanzlei!

Die Arbeitnehmerkanzlei

Kosten

Wenn die Kosten für unsere Beauftragung nicht ohnehin von einer Rechtsschutzversicherung getragen werden, können Sie die Kosten häufig als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Dies gilt besonders für das Arbeitsrecht (z.B. Kündigungsschutzklage oder Gehaltsansprüche) aber auch für Teile des Sozialrechts (z.B. Rentenversicherung).

Im Arbeitsrecht rechnen wir regelmäßig nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) ab. Bei Vertragsprüfungen, Vertragsgestaltungen, der Erstellung von Gutachten, in Fällen, in denen wir nicht nach außen für den Mandanten auftreten und anderen aufwendigeren Angelegenheiten schließen wir in der Regel eine Vergütungsvereinbarung mit dem Mandanten ab, da das RVG für diese Fälle keine sachgerechte Regelung vorsieht. Dies erfolgt vor Bearbeitung des Mandats, sodass Sie von Beginn an wissen, was auf Sie zukommt.

Im Sozialrecht schließen wir grundsätzlich eine Vergütungsvereinbarung mit dem Mandanten ab, da die gesetzlichen Gebühren im Regelfall unseren Aufwand nicht vollends decken.

In jedem Fall ist uns eine transparente Kommunikation mit dem Mandanten wichtig. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Kosten in Ihrer Angelegenheit haben, kommen Sie jederzeit auf uns zu!


E-Mail
Anruf